News 2018-06-06T19:03:06+00:00

NEWS

Pressetext Austria News

  • Warum Microsoft 365 kein IT-Security-Selbstläufer ist
    am 6. Dezember 2021 um 14:30

    Clouddienste erfordern dieselbe IT-Sicherheit wir stationäre Netzwerke Klicken, bezahlen, nutzen: Innerhalb weniger Minuten sind Clouddienste auch im Business-Umfeld einsatzbereit. Aber nicht nur deshalb sind Microsoft 365 & Co. so beliebt: Immer mehr Unternehmen reagieren damit auf die Veränderungen in der Arbeitswelt im Zuge der Covid19-Pandemie. Denn hybride Strukturen erfordern cloudbasierte Collaboration-Tools, damit Angestellte auch im Home-Office oder unterwegs produktiv arbeiten können. […]

  • Hightech-Sehprothese gibt Blinden Hoffnung
    am 6. Dezember 2021 um 12:00

    "Phoenix 99 Bionic Eye" regt Netzhaut gezielt an - Klinische Studien an Menschen vorgesehen Biomedizintechniker der University of Sydney http://sydney.edu.au und der University of New South Wales http://unsw.edu.au haben mit "Phoenix 99 Bionic Eye" ein System entwickelt, mit dem Betroffene ansatzweise wieder sehen können. Tierversuche waren bereits bewährt erfolgreich, sodass jetzt klinische Studien an Menschen beginnen können. […]

  • Autonome Autos sollen wie Menschen "denken"
    am 6. Dezember 2021 um 5:05

    Wissenschaftler der Universität Örebro nutzen neuronales Lernen für mehr Sicherheit im Verkehr Forscher der Universität Örebro http://oru.se/english wollen die Risiken durch autonom fahrende Autos mittels Künstlicher Intelligenz (KI) senken. "Unsere KI-Methode führt dazu, dass selbstfahrende Autos lernen, die Welt ähnlich wie Menschen zu verstehen", so Informatikprofessor Mehul Bhatt. Damit bekämen sie auch die Fähigkeit, vorausschauend zu sehen, also zu erwarten, dass der Radfahrer wieder auftaucht, ohne neu vom System erfasst werden zu müssen. […]

  • Schneider Electric präsentiert neue Generation von Motorstartern der TeSys Deca-Serie
    am 4. Dezember 2021 um 9:00

    Schnelle und einfache Installation der robusten und effizienten Motormanagement-Lösung überzeugen Tech-Konzern Schneider Electric stellt eine neue Motorstarter-Generation als Teil seiner Produktreihe "TeSys Deca" vor. Die ursprünglichen TeSys GV und TeSys D wurden weiterentwickelt, um den modernen Anforderungen von Maschinen- und Schaltschrankbauern in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klimatechnik (HLK), Elektrohausgeräte und Aufzüge sowie Industrien in rauen Umgebungen gerecht zu werden. Den Anwendern wird mit der neuen Generation TeSys Deca dank spezifischer Produkteigenschaften und neuen technischen Features die robusteste, einfachste und effizienteste Lösung für zuverlässige Performance und hohe Funktionalität aus einer Hand geboten: […]

  • Schneider Electric ist Mitbegründer der UniversalAutomation.Org
    am 4. Dezember 2021 um 9:00

    Schneider Electric unterstütz mit weiteren Partnern die Entwicklung der Referenzimplementierung Tech-Konzern Schneider Electric ist ein Gründungsmitglied der neuen UniversalAutomation.Org. Die Kooperation aus Unternehmen, Herstellern, OEMs, Start-ups und Universitäten legt die in Form einer Non-Profit-Organisation die technische Basis für einen herstellerunabhängigen und softwarezentrierten Automatisierungsansatz. Dabei geht es grundsätzlich um die Referenzimplementierung einer auf der Norm IEC 61499 basierenden Runtime-Umgebung, die als sogenannte Shared Ressource durch die Mitglieder verwaltet, gepflegt und erweitert wird. Die Vorteile für Anwender sind eine engere IT/OT-Verzahnung, die unkomplizierte Interoperabilität von Steuerungskomponenten sowie eine hardwareunabhängige Portabilität von Softwareapplikationen. […]

  • Nissan baut Antriebsstrang für Mond-Rover
    am 3. Dezember 2021 um 11:30

    Zusammen mit Jaxa Weiterentwicklung von Komponenten aus der Elektroauto-Forschung Der von Nissan http://www.nissan-global.com entwickelte Antriebsstrang für E-Autos "e-4ORCE" soll künftig einen Mond-Rover sicher über jeden Untergrund rollen lassen - ganz egal, ob felsig, sandig oder mit Schotter bedeckt. Das teilt der in Yokohama beheimatete Automobilhersteller mit, der bei der Entwicklung des Fahrzeugs eng mit der japanischen Weltraumgesellschaft Jaxa http://global.jaxa.jp zusammengearbeitet hat. […]