News 2018-06-06T19:03:06+00:00

NEWS

Pressetext Austria News

  • EPFL-Gerät erkennt Sepsis in Minutenschnelle
    am 27. Januar 2020 um 5:10

    Krankenhäuser könnten dank neu entwickelter Nanotech-Spezialsensoren Leben retten Forscher am Laboratory of Bionanophotonic Systems (BIOS) http://bios.epfl.ch der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) haben einen hochempfindlichen, portablen Sensor entwickelt, der eine viel schnellere Diagnose lebensgefährlicher Blutvergiftungen ermöglicht. Dank modernster Nanotechnologie erkennt das Gerät Sepsis innerhalb von Minuten statt oft Tagen. Die Entwicklung könnte also helfen, in Notfallambulanzen und Spitälern Leben zu retten. […]

  • Geniale KI verbessert Navi-Karten erheblich
    am 24. Januar 2020 um 10:30

    Modell von Wissenschaftlern des MIT erkennt aus Satellitenaufnahmen Details zu Straßen Ein neues KI-System soll helfen, digitale Karten für die GPS-Navigation zu verbessern. Das von Forschern des Massachusetts Institute of Technolgy (MIT) http://mit.edu und des Qatar Computing Research Institute http://qcri.org entwickelte "RoadTagger" erkennt in Satellitenaufnahmen den Straßentyp und die Zahl der Fahrspuren und das auch trotz Bäumen oder Gebäuden, die die Sicht verdecken. Künftig soll das System noch mehr Details wie Radwege und Parkplätze erkennen. […]

  • Light + Building 2020: Schneider Electric zeigt Gesamtkonzept für den Wohn- und Zweckbau 4.0
    am 24. Januar 2020 um 9:30

    Digitale Lösungen im Fokus Vom 8. bis 13. März 2020 präsentiert Schneider Electric auf der Light + Building in Frankfurt am Main sein ganzheitliches Lösungskonzept für den modernen Wohn- und Zweckbau. An einem gemeinsamen Stand in Halle 11.1, Stand D56, zeigt Schneider Electric leistungsstarke Komponenten und intelligente Applikationen von der Mittelspannung bis zur Steckdose. Im Zentrum des Messeauftritts stehen dabei KNX-Lösungen, Last- und Energiemanagementsysteme für Prosumer-Gebäude sowie Komfort- und Sicherheitsapplikationen für private Wohnräume. […]

  • Neue Handys kühlen sich durch "Schwitzen"
    am 24. Januar 2020 um 5:05

    Innovative MOF-Schutzschicht nimmt Feuchtigkeit direkt aus der Umgebungsluft auf Eine neue Hüllschicht, die Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen kann, soll Elektrogeräte künftig vor Überhitzung schützen. Diese Innovation haben Forscher der Shanghai Jiao Tong University http://en.sjtu.edu.cn entwickelt. Wenn das elektronische Gerät Wärme entwickelt, verdampft das Wasser. Die Verdunstungskälte schützt das Handy oder ein anderes mit der Hülle ausgestattetes Gerät. […]

  • Silizium macht Schutzwesten undurchdringbar
    am 23. Januar 2020 um 11:30

    Modifizierte Borkarbid-Mischung realisiert - Selbst Hochgeschwindigkeitsgeschosse prallen ab Forscher der Texas A&M University http://tamu.edu haben dem extrem harten Stoff Borkarbid eine kleine Menge Silizium hinzugefügt und ihn somit noch undurchdringbarer für auftreffende Geschosse gemacht. Das sorgt dafür, dass selbst Kugeln, die eine Geschwindigkeit von mehr als 900 Metern pro Sekunde haben, nicht durchschlagen und Schutzwesten noch effektiver machen. […]

  • MITRE ATT&CK untersucht die Taktiken der Cyberkriminellen
    am 23. Januar 2020 um 8:50

    ESET unterstützt das Framework mit seinen Analysedaten zu aktuellen Cyberbedrohungen Eine effektive und wirksame Verteidigungsstrategie vor Cyberbedrohungen ist für Unternehmen von elementarer Bedeutung. Daten über Cyberangriffe und Aktivitäten der Kriminellen nehmen im Zuge umfassender Abwehrstrategien hierbei einen hohen Stellenwert ein. Zugleich sind IT-Administratoren durch die weiter voranschreitende Digitalisierung mit immer neuen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die Informationen über aktuelle Cyberbedrohungen zu ordnen und miteinander zu verknüpfen, um charakteristische Angriffsszenarien nachzuvollziehen. […]