News 2018-06-06T19:03:06+02:00

NEWS

Pressetext Austria News

  • Durchbruch bei neuen Perowskit-Solarzellen
    am 23. Februar 2024 um 11:30

    Team der Universität Nagoya reduziert Gewicht, erhöht Wirkungsgrad und steigert Langlebigkeit Forscher der Universität Nagoya (https://en.nagoya-u.ac.jp) haben Solarzellen auf Basis von Perowskit-Materialien mit Indanon dotiert. Dieser Stoff gehört zur Gruppe der aromatischen cyclischen Ketone, die aus Kohlenstoff-, Wasserstoff- und Sauerstoffatomen aufgebaut sind.

  • Moderne Strominfrastruktur zum Greifen nahe: PV Austria drängt auf raschen Beschluss des E-Wirtschaftsgesetzes
    am 23. Februar 2024 um 8:00

    Der Bundesverband Photovoltaic Austria (PV Austria) fordert rasche Verabschiedung des neuen E-Wirtschaftsgesetzes (ElWG) nach Begutachtung, und punktuelle Anpassungen in der Ausgestaltung.

  • KI spürt Defekte in Windgeneratorflügeln auf
    am 23. Februar 2024 um 5:15

    Qualitätssicherung hilft Herstellern, hohe Kosten für Wartung und Erneuerung einzusparen Mit einer neuen patentierten Radartechnologie in Kombination mit Künstlicher Intelligenz spüren Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (https://www.epfl.ch/de/) (EPFL) und der University of Glasgow (https://www.gla.ac.uk) Fehler unter der Oberfläche von Windgeneratorflügeln auf. Das Verfahren sei zerstörungsfrei, berührungslos, ermögliche eine flexible und schnelle Datenerfassung sowie -analyse und benötige nur sehr wenig Energie für den Betrieb. Einsetzen wollen es die Ingenieure zur Überprüfung neuer und sich bereits in Betrieb befindlicher Flügel.

  • Miniroboter haben ein Erinnerungsvermögen
    am 22. Februar 2024 um 10:30

    Käfer und Wasserläufer dienten Forschern der Washington State University als ideale Vorbilder Forscher der Washington State University (https://wsu.edu) (WSU) haben zwei Roboter nach dem Vorbild eines Käfers und eines Wasserläufers gebaut. Sie sind eigenen Angaben nach die kleinsten und schnellsten der Welt. Angesichts des zunehmenden Insektenmangels sollen sie künftig Pflanzen bestäuben, bei Unfällen Suchaktionen starten, die Umwelt überwachen sowie in der Mikrofertigung und der Mikrochirurgie eingesetzt werden. Der Mini-Käfer wiegt nur acht Milligramm, während der Wasserläufer 55 Milligramm auf die Waage bringt.

  • Waldbrand-Ausbreitung besser vorhersagbar
    am 22. Februar 2024 um 5:10

    Wissenschaftler des NSF NCAR kombinieren zwei Progosenmodelle für deutlich mehr Treffsicherheit Die Ausbreitung von Waldbränden lässt sich künftig dank eines neuen Systems von Experten des National Center for Atmospheric Research (https://ncar.ucar.edu) (NSF NCAR) treffsicherer vorhersagen. Gefährdete Gebiete können somit rechtzeitig evakuiert und Löschmannschaften strategisch geschickt positioniert werden. Die Fachleute haben am Computer die verheerenden Waldbrände simuliert, die im vergangenen Jahr die hawaiianische Stadt Lahaina verwüsteten.

  • Neue Schweißtechnik verbilligt Minireaktoren
    am 21. Februar 2024 um 10:30

    Sheffield Forgemasters schafft mit "Local Electron-Beam Welding" den entscheidenden Durchbruch Das britische Stahlunternehmen Sheffield Forgemasters (https://www.sheffieldforgemasters.com/) hat eine neuartige Technik zur kostengünstigen Herstellung von Druckbehältern für kleine Atomkraftwerke, sogenannte "Small Module Reactors" (SMR) mit einer Leistung von höchstens 400 Megawatt, entwickelt. SMRs erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Es gibt sie unter anderem in Rumänien und Südkorea sowie in den Niederlanden und vor allem im Vereinigten Königreich.